Geschichte der Alexianerbrüder

 

Die Alexianerbrüder stammen aus einer spätmittelalterlichen kirchlichen Bruderschaft, den Begarden. Vor rund 800 Jahren entstanden die ersten Klöster in Flandern und den Niederlanden.

800 Jahre Leidenschaft

Seit diesen Anfängen stellen die Alexianerbrüder die Menschen in den Mittelpunkt ihrer Sorge, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, oder sich in großer Not befinden. Sie folgen damit dem Beispiel Jesu Christi, der sich diesen Menschen mit besonderer Liebe angenommen hat. Ihren Dienst erfüllen die Alexianerbrüder in Zusammenarbeit mit anderen.

 

Alexianer heute

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Alexianer so zu einem der größten katholischen Unternehmen des Gesundheits- und Sozialwesens in Deutschland entwickelt. Heute sind sie in fünf Bundesländern mit über 170 Einrichtungen vertreten in denen über 10.750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beschäftigt sind.

> Erfahren Sie mehr über die Alexianer GmbH.

Darüber hinaus ist die Alexianer Brüdergemeinschaft in sechs weiteren Ländern vertreten. Die Alexianer zählen weltweit etwa 70 Ordensbrüder. Die Brüder auf den Philippinen führen beispielsweise ein Ärztehaus und leisten wertvolle Arbeit bei der Versorgung der armen Bevölkerung. In den Vereinigten Staaten von Amerika sorgen sie für eine hochspezialisierte Krankenpflege. Dort sind die Alexianer mit ihren Krankenhäusern Teil der größten katholischen Dachgesellschaft im Gesundheitswesen, der Ascension Health.

 

Stiftungsgründung im Jahr 2013

Am 31. Januar 2013 haben die Alexianerbrüder eine rechtsfähige kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Münster gegründet.

Dabei war die Wahl des Datums kein Zufall. Vor 125 Jahren, am 31. Januar 1888, empfingen die Alexianerbrüder ihren ersten Patienten im Alexianer in Münster-Amelsbüren.

Zweck der Stiftung ist es, das geistige, kulturelle und religiöse Wirken der Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder weltweit zu fördern. Dadurch möchte die Ordensgemeinschaft den alexianischen Geist in einem komplexen und immer wieder herausfordernden Gesundheitssystem in die Zukunft tragen und im Sinne Jesu Gutes tun.

Info

Mehr zur Ordensgeschichte erfahren Sie auf

www.alexianerkloster.de

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.